Stefan Raab lädt zum „Bundesvision Song Contest“

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Pop aus Potsdam: Stefan Raabs ProSieben- Musikwettbewerb „Bundesvision Song Contest 2009“ wird an diesem Freitag live um 20.15 Uhr aus Brandenburgs Hauptstadt übertragen.

Bei dem nationalen Länderwettstreit treten 16 Bands aus allen Bundesländern gegeneinander an, unter ihnen Peter Fox, Polarkreis 18 und Sven van Thom, wie ProSieben in München mitteilte.

Die Bandbreite der Songs reicht vom heiteren Liebeslied über Rock und eine Mundart-Ballade bis zu Rap oder auch Heavy Metal. Der „Bundesvision Song Contest“ wird in diesem Jahr in Potsdam veranstaltet, weil 2008 die Brandenburger Folk-Metal-Band Subway to Sally mit ihrem Lied „Auf Kiel“ den Wettbewerb in Hannover gewonnen hatte. Auch in der fünften Auflage von Raabs Wettstreit bestimmen die Zuschauer den Gewinner: Per Telefon und SMS können sie ihren Favoriten wählen.

Nach Senderangaben zählt Seeed-Frontmann Peter Fox mit seiner Berlin-Hymne „Schwarz zu blau“ zu den Top-Favoriten. Hoch gehandelt würden auch die Sachsen von Polarkreis 18 mit „The Colour of Snow“. Um den Titel mitsinge zudem Baden-Württembergs Vertreterin Cassandra Steen. Allerdings: Im vergangenen Jahr konnten sich Favoriten wie die Sportfreunde Stiller nicht durchsetzen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen