Stars feiern bei Live Entertainment Awards

Lesedauer: 3 Min
Deutsche Presse-Agentur

Stars und Prominente haben am Donnerstagabend in Hamburg wieder die Veranstalter hinter den Konzertbühnen und Showkulissen gefeiert.

Bei der Verleihung der vierten Live Entertainment Awards (LEA) wurden Künstlermanager, Promoter oder Konzertagenten in 17 Kategorien ausgezeichnet. Als Gäste hatten sich unter anderen Pop-Musikerin Kim Wilde und Boxer Wladimir Klitschko angekündigt. Entertainer Götz Alsmann moderierte die Show in der Color Line Arena.

Howard Carpendales Rückkehr auf die Konzertbühne wurde ebenso ausgezeichnet wie das erfolgreiche Comeback von Udo Lindenberg mit dessen Erfolgstour „Stark wie zwei“. Allerdings gingen die Preise nicht an die Stars selbst, sondern an Carpendale-Manager Dieter Weidenfeld sowie Promoter Hermjo Klein von ACE Entertainment.

Gleich zweimal wurde der Konzertveranstalter Marek Lieberberg gewürdigt. Neben dem LEA für den „Tourneeveranstalter des Jahres“ heimste der Frankfurter auch ein Trophäe für Rock am Ring/Rock im Park ein, das zum „Festival des Jahres“ gewählt wurde. „Konzert des Jahres“ wurde der Auftritt von Radiohead in der Parkbühne Wuhlheide in Berlin. Zur „Show des Jahres“ wurde die Guinness-Weltrekord-Show von Mario Barth erklärt. Zur besten Spielstätte kürten die Experten das Uebel & Gefährlich in Hamburg.

Eine besondere Auszeichnung erhielt der Berliner Klassik- Veranstalter Witiko Adler. Der 80-Jährige, der für sein Lebenswerk gewürdigt wurde, bringt seit vielen Jahrzehnten berühmte Orchester, Dirigenten und Solisten wie Daniel Barenboim, Yehudi Menuhin, Anne- Sophie Mutter oder den jungen Stargeiger David Garrett auf die Bühne. Die Laudatio auf Adler wollte der Pianist, Dirigent und Gründer des Schleswig-Holstein Musik Festivals, Justus Frantz, halten.

Bei der knapp vierstündigen Gala präsentierte die Band Silbermond ihre neue Single „Irgendwas bleibt“. Zudem standen Auftritte von Schlagerstar Howard Carpendale und des Magiers Hans Klok auf dem Programm. Als weitere prominente Gäste hatten Rapper Sido, Komiker Atze Schröder oder Musical-Star Anna Maria Kaufmann zugesagt.

Der LEA wird vom Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft, dem Verband der Deutschen Konzertdirektionen und dem Branchenmagazin „musikmarkt“ verliehen.

www.lea-2009.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen