Starke Polizeipräsenz in Köthen vor weiterer Kundgebung

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem Streit zwischen zwei Männergruppen und dem Tod eines Deutschen im sachsen-anhaltischen Köthen bereitet sich die Stadt auf eine weitere Kundgebung vor. Nach Angaben von Landesinnenminister Holger Stahlknecht sollten mehrere Hundert Beamte in der Stadt sein. Für den Abend hat ein AfD-Landtagsabgeordneter eine Demonstration angemeldet. Tags zuvor waren bei einer ersten Spontandemonstration rund 2500 Menschen zusammengekommen. Unter den Demonstranten waren nach Einschätzung der Sicherheitsbehörden zwischen 400 und 500 Rechtsextreme.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen