Star-Architekt Libeskind: Autos zerstören die Innenstädte

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Star-Architekt Daniel Libeskind möchte am liebsten sämtliche Autos aus den Innenstädten verbannen. „Wir müssen erkennen, dass Autos die Städte zerstören“, sagte der 72-Jährige der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Libeskind geht davon aus, dass „die Menschen sich die Stadtzentren für Fußgänger“ zurückerobern würden. Es sei ohnehin „sinnvoller, ins öffentliche Verkehrssystem zu investieren und aufs Privatauto zu verzichten“, sagte er. „Wenn wir uns vom Auto befreien, gewinnen wir insgesamt mehr Freiheit.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen