Staatsmedien: Nordkorea und USA wollen weiteren Dialog

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Dialog zwischen den USA und Nordkorea über die atomare Abrüstung auf der koreanischen Halbinsel soll auch nach dem Scheitern des Gipfels in Hanoi fortgesetzt werden. Das meldete die nordkoreanische Staatsagentur KCNA. Die Gespräche seien produktiv und aufrichtig gewesen. Der Austausch zwischen Machthaber Kim Jong Un und US-Präsident Donald Trump habe zum gegenseitigen Vertrauen beigetragen. Kurz zuvor hatten Trump und Kim ihre Gespräche vorzeitig und ohne Einigung abgebrochen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen