Staatsanwalt prüft Verfahren gegen AfD-Politiker Gauland

Lesedauer: 1 Min

Nach umstrittenen Äußerungen über die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung sind mehrere Anzeigen gegen den AfD-Spitzenkandidaten Alexander Gauland eingegangen. Die Behörde prüfe den Sachverhalt außerdem aus eigener Initiative, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Mühlhausen in Thüringen. Zuvor hatte unter anderem der MDR darüber berichtet. Gauland hatte bei einer Wahlkampfveranstaltung im Eichsfeld davon gesprochen, die Integrationsbeauftragte und Staatsministerin Aydan Özoguz in der Türkei zu „entsorgen“.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen