Stärkster Taifun seit 25 Jahren in Japan

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der stärkste Taifun seit 25 Jahren hat Japan getroffen. Mindestens ein Mensch wurde in den Tod gerissen, mehrere Dutzend wurden durch „Jebi“ verletzt. Der auf einer künstlichen Insel im Meer gelegene internationale Flughafen Kansai wurde überschwemmt. Ein im Sturm abgetriebener Tanker prallte gegen eine Brücke, die den Flughafen mit dem Festland verbindet. Der Sturm beschädigte Häuser und beeinträchtigte Flug- und Bahnverkehr. In einer halben Million Haushalte in Zentral- und Westjapan fiel zeitweise der Strom aus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen