Spuren an der Autobahn? - Polizei sucht weiter nach Rebecca

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Fast genau einen Monat nach dem Verschwinden der 15-jährigen Rebecca hat die Polizei systematisch entlang der Autobahn in Richtung Polen nach Spuren gesucht. Personenspürhunde witterten gestern bei Fürstenwalde-West in Brandenburg etwas, so dass die Einsatzkräfte südlich der A12 einer Landstraße folgten. Der Einsatz dort wurde am späten Nachmittag ohne Fund eingestellt. Nach einer Erholungspause für die Hunde könne es womöglich nächste Woche an gleicher Stelle mit der Aktion weitergehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen