Sponsoring-Streit ruht: Dänen mit Bundesligaprofis gegen Wales

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem vorerst beigelegten Sponsoring-Streit hat die dänische Fußball-Nationalmannschaft ihren Kader für das Nations-League-Spiel gegen Wales mit drei Bundesligaprofis berufen. Torhüter Frederik Rönnow von Eintracht Frankfurt, Borussia Dortmunds Thomas Delaney und Yussuf Poulsen von RB Leipzig stehen im Aufgebot für die Partie am Sonntag in Aarhus. Spieler und Verband hatten sich zuvor darauf geeinigt, unter den Konditionen des ausgelaufenen Sponsoring-Vertrages zu spielen. Nach der Partie gegen Wales soll weiter verhandelt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen