Spielebranche mit Umsatzplus - Strategiespiele beliebt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Begeisterung für Gesellschaftsspiele ist in Deutschland bei Familien und Erwachsenen ungebrochen. Die Spielebranche habe ihre Umsätze 2019 bislang um mehr als vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert, erklärte der Verband der Spieleverlage anlässlich der Messe „Spiel '19“ in Essen. Das Wachstum habe sich damit wie schon in den Vorjahren fortgesetzt. Insbesondere Strategiespiele für Familien und anspruchsvolle Spiele für Erwachsene seien in diesem Jahr die Wachstumstreiber - die Umsätze wuchsen in diesen Segmenten nach Branchenangaben jeweils um 14 Prozent.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen