SPD-Innenpolitiker: Maaßen muss Aussagen „vollumfänglich“ belegen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die SPD erwartet von Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen mehr als eine einfache Begründung für seine Äußerungen zu den rassistischen Übergriffen in Chemnitz. Der SPD-Innenpolitiker Mahmut Özdemir sagte der Deutschen Presse-Agentur: „Er müsste glaubhaft und vollumfänglich seine Aussagen mit Fakten untermauern, und wenn er das nicht macht, werden wir über Konsequenzen reden“. Dann müsse auch die Frage gestellt werden, was Bundesinnenminister Horst Seehofer vielleicht falsch gemacht habe.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen