SPD attackiert CDU-Chefin

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die SPD-Spitze geht mit der Chefin ihres Koalitionspartners CDU, Annegret Kramp-Karrenbauer, scharf ins Gericht. „Mit Frau Kramp-Karrenbauer entfernt sich die CDU aus der Mitte der Gesellschaft. Themen wie die Gleichstellung der Frau, etwa durch eine Quote, werden unter ihrer Führung gestoppt“, sagte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Zugleich werde die CDU immer mehr zu einer „Klientelpartei für Millionäre“, weil sie den Solidaritätszuschlag „für die Superreichen in diesem Land“ abschaffen wolle.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen