Spanier Fraile gewinnt 14. Etappe der Tour de France

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der spanische Radprofi Omar Fraile hat die 14. Etappe der Tour de France gewonnen. Der Fahrer vom Team Astana setzte sich nach 188 Kilometern von Saint-Paul-Trois-Châteaux nach Mende durch. Im Anschluss einer kurzen, aber schweren Schlusssteigung verwies er den Franzosen Julian Alaphilippe und Jasper Stuyven aus Belgien auf die Plätze. Der Berliner Simon Geschke gehörte wie die ersten drei zu einer 32-köpfigen Spitzengruppe, die das Hauptfeld deutlich distanzierte. Der Sunweb-Fahrer wurde am Ende Sechster.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen