Ski-Lodge von Bruce Willis brennt ab

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Schlechte Nachrichten für den frisch verheirateten Bruce Willis: Eine Ski-Lodge im US-Staat Idaho, die der Firma „Valley Entertainment Group“ des Hollywoodstars gehört, ist vollständig abgebrannt.

Wie die Zeitung „Idaho Mountain Express“ berichtete, war das Feuer in dem Hotel in dem kleinen Skiort Soldier Mountain am frühen Morgen ausgebrochen. Das Hotel stand leer, die Skianlage hatte den Winterbetrieb am Wochenende bereits eingestellt. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt.

Der „Stirb Langsam“-Star besitzt seit langem ein Haus in dem Wintersportgebiet. Zu Jahresbeginn habe er Langzeit-Pläne für den Abriss der rustikalen Unterkunft und den Ausbau der Anlage vorgestellt, berichtete die Zeitung. Kürzlich heiratete der 54 Jahre alte Schauspieler das 20 Jahre jüngere, britische Model Emma Heming. Sie gaben sich bei einer Feier in Willis' Ferienhaus auf den karibischen Turks & Caicos-Inseln das Jawort.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen