Simone Thomalla verletzt sich bei Theaterprobe

Lesedauer: 1 Min
Simone Thomalla
Am Bein verletzt: Simone Thomalla. (Foto: Jens Kalaene / DPA)

Schauspielerin Simone Thomalla (52) ist bei einer Probe im Renaissance-Theater Berlin gestürzt und umgeknickt. Die für Freitag geplante Vorpremiere des Edward-Albee-Stücks „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ wurde nach dem Unfall am Montagabend abgesagt, wie das Theater am Dienstag mitteilte.

Die Premiere am Sonntag (18.2.) unter der Regie von Torsten Fischer werde voraussichtlich stattfinden, sagte ein Theatersprecher. Thomalla müsse ihr verletztes Bein in den nächsten Tagen hochlegen, man hoffe, dass sie dann wieder auftreten könne.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen