Sieben Verletzte durch Schüsse in Chicago

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Sieben Menschen sind durch Schüsse in Chicago im US-Bundesstaat Illinois verletzt worden. In der Nähe eines Parks wurde laut Polizei aus einem Auto heraus auf eine Gruppe Menschen geschossen. Ein 21-Jähriger habe lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Festnahmen gab es nicht. Bei zwei weiteren Vorfällen in Dayton im US-Bundesstaat Ohio und in der Grenzstadt El Paso in Texas waren in den letzten Stunden mehrere Menschen durch Schüsse getötet worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen