Serie „The Big Bang Theory“ endet mit zwölfter Staffel

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die amerikanische Hit-Sitcom „The Big Bang Theory“ geht im kommenden Jahr mit der zwölften Staffel zu Ende. In einer Erklärung gaben Warner Bros. Television, der US-Sender CBS und Produzent Chuck Lorre das Finale der Comedyserie bekannt. Sie seien den Fans für deren lange Unterstützung „ewig dankbar“, hieß es. Sie wollten die Serie mit einem „epischen kreativen Ende“ krönen. Die letzte Staffel soll am 24. September in den USA anlaufen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen