Seehofer: Wollen das Abkommen mit der Türkei stärken

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Innenminister Horst Seehofer hat der Türkei vor Beratungen über den wackelnden Flüchtlingspakt in Ankara weiter Unterstützung zugesagt. Die Delegation sei in die Türkei gereist, „um das Abkommen zwischen der EU und der Türkei zu stärken, sagte Seehofer vor Beginn der Gespräche. Er dankte der türkischen Regierung ausdrücklich für ihre Rolle bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise. Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte zuletzt mehrfach deutlich gemacht, dass versprochene EU-Hilfen nicht zufriedenstellend flössen und dass mehr Unterstützung nötig sei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen