Seehofer verteidigt neue Polizei-Befugnisse bei Einbrüchen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat die geplanten erweiterten Befugnisse der Polizei im Kampf gegen Einbrecher verteidigt. „Ich habe nachdrücklich für die Reform des Strafverfahrensrechts geworben, weil wir damit die Verfahren schneller und effizienter machen können“, sagte er den Zeitungen der Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft. Die neuen Befugnisse sehen unter anderem vor, mit richterlichem Beschluss Telefongespräche und E-Mails einzelner Serieneinbrecher auszuspähen. Dies ist bisher nur bei der Verfolgung von Einbrecherbanden möglich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen