Seehofer stellt Verfassungsschutzbericht vor

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundesinnenminister Horst Seehofer stellt heute den Verfassungsschutzbericht 2017 vor. Der Bericht, den Seehofer in Berlin zusammen mit dem Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, präsentiert, liegt schon seit einigen Wochen vor. Dass er jetzt erst veröffentlicht wird, hat mit dem Asylstreit der Union zu tun, der zuletzt Seehofers ganze Aufmerksamkeit gefordert hatte. Schon jetzt ist bekannt: Die Zahl der islamistischen Gefährder ist im Moment mit rund 770 erschreckend hoch.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen