Sechs Festnahmen wegen möglicher Anschlagspläne auf Macron

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In Frankreich sind sechs Menschen wegen eines möglicherweise geplanten Anschlags auf Präsident Emmanuel Macron festgenommen worden. Die Verdächtigen seien am Morgen in unterschiedlichen Regionen des Landes ergriffen worden, bestätigten Justizkreise. Die Pariser Staatsanwaltschaft leitete demnach Anti-Terrorermittlungen ein. Wie die französische Nachrichtenagentur AFP berichtete, soll es sich bei den Verdächtigen um Personen aus dem „ultrarechten“ Spektrum handeln.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen