Schlichtung: Lufthansa und Gewerkschaft Ufo sprechen weiter

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Lufthansa und die Kabinengewerkschaft Ufo haben ihre Gespräche über eine mögliche Schlichtung ihres Tarifkonflikts verlängert. Die Sondierungen dauerten auch heute noch an, erklärten Sprecher beider Seiten in Frankfurt. Die Gewerkschaft hat für den Fall des Scheiterns neue Streiks in verschiedenen Lufthansa-Flugbetrieben angedroht, nachdem sie bereits in der vergangenen Woche an zwei Tagen rund 1500 Flüge verhindert hatte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen