Schlagersänger Karel Gott beendet Todesspekulationen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der tschechische Schlagersänger Karel Gott ist Gerüchten über seinen angeblichen Tod entgegengetreten. „Gerne möchte ich der Person ins Gesicht sehen, die mich heute lebendig begraben hat“, teilte der 79-Jährige mit, wie die Zeitung „Pravo“ berichtete. Allen, die um ihn Angst hätten, könne er mitteilen, dass es ihm gut gehe. Wegen Atemwegsinfektionen war der Sänger von Hits wie „Biene Maja“ und „Lady Carneval“ nach Angaben seiner Sprecherin in letzter Zeit zweimal im Krankenhaus behandelt worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen