Schiffsbrand vor Frankreichs Küste - 27 Menschen gerettet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Auf dem aus Hamburg kommenden Containerschiff „Grande America“ ist vor der französischen Atlantikküste ein Brand ausgebrochen. An Bord waren 27 Menschen, sie seien von dem britischen Kriegsschiff „HMS Argyll“ gerettet worden, berichtete die zuständige französische Seepräfektur in Brest. Das unter italienischer Flagge fahrende Schiff habe Container und Fahrzeuge an Bord. Es befinde sich etwa 260 Kilometer südwestlich des bretonischen Küstenortes Penmarch. Das Schiff war auf dem Weg nach Casablanca in Marokko.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen