Schalke blamiert sich in Manchester: Mit 0:7 raus

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der FC Schalke 04 hat sich mit einem Debakel aus der Champions League verabschiedet. Bei Manchester City unterlag der Fußball-Bundesligist am Abend mit 0:7. Das war bisher die höchste deutsche Niederlage in der Königsklasse. Schalke musste sich nach Borussia Dortmunds Aus gegen Tottenham Hotspur als zweiter Bundesligist gegen ein englisches Team im Achtelfinale geschlagen geben. Als letzter Königklassen-Vertreter tritt der FC Bayern München am Mittwochabend nach dem 0:0 im Hinspiel gegen den FC Liverpool an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen