Schüsse in Portland - Mindestens ein Todesopfer

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Familiendrama in Portland im US-Staat Oregon ist mindestens ein Mensch getötet und ein weiterer lebensgefährlich verletzt worden. Nach Medienberichten, die sich auf Aussagen von Familienmitgliedern stützen, hatte eine Frau mehrere Schüsse abgefeuert und ihren Bruder tödlich getroffen und ihre Tante und Großmutter verletzt. Anschließend flüchtete die Frau in ihrem Auto. Die Fahndung blieb nach Angaben der Polizei vorerst ergebnislos. Das Motiv ist bisher noch unklar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen