Schäuble rechnet mit schneller Einigung auf Wahlrechtsreform

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble rechnet mit einer schnellen Einigung auf eine Wahlrechtsreform. „Die Zeit läuft uns davon. Diese Reform darf kein weiteres Mal verschoben werden“, sagte er der „Bild am Sonntag“. „Ich habe von allen Fraktionen die Zusage, dass wir noch in diesem Monat eine Entscheidung treffen müssen.“ Eine Ideallösung gebe es nicht, er sei aber zuversichtlich, dass man eine Regelung beschließen werde, die ein weiteres Anwachsen der Zahl der Abgeordneten verhindere.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen