Sauerstoff soll in thailändische Höhle geleitet werden

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Retter in Thailand wollen Sauerstoff in die Höhle leiten, in der die Jugendfußballer und ihr Trainer eingeschlossen sind. Der Sauerstoffgehalt in der Kammer liegt aktuell bei rund 15 Prozent. Normalerweise beträgt er in der Luft rund 20 Prozent. Wie lange die Eingeschlossenen noch ohne zusätzlichen Sauerstoff in der Höhle ausharren können, wurde nicht gesagt. Bei der Rettungsaktion für die zwischen 11 und 16 Jahren alten Jungen und ihren Trainer ist ein Taucher ums Leben kommen. Ihm ging der Sauerstoff aus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen