Salami wegen Salmonellen-Verdachts zurückgerufen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Fleischhersteller Bille hat ein Salamiprodukt wegen des Verdachts auf Salmonellen zurückgerufen. Betroffen sei das bei der Kette Norma angebotene Produkt „Gut Bartenhof Dreikant Salami la“, 150 Gramm mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 14. und 21. Mai 2019 und der Charge L1319080. „Im Rahmen einer amtlichen Untersuchung wurde ein Erreger der Gattung Salmonella nachgewiesen“, teilte der Hersteller aus dem ostwestfälischen Steinhagen mit. Norma teilte mit, dass das Produkt auch ohne Kassenbon zurückgegeben werden könne.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen