Salah trainiert mit Gummiseil: Hoffnung auf WM-Teilnahme

Lesedauer: 2 Min
Mohamed Salah
Auf Mohamed Salah liegen die Hoffnungen seiner ägyptischen Landsleute. (Foto: Nariman El-Mofty/AP / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Fußballstar Mohamed Salah hat Hoffnungen der ägyptischen Fans auf ein rechtzeitiges Comeback zur WM in Russland geschürt. Der 25 Jahre alte Stürmer des FC Liverpool veröffentlichte ein Foto von sich in den sozialen Medien, das ihn zeigt, wie er mit dem linken Arm ein Gummiseil zieht.

Salah hatte sich bei einem harten Einsteigen von Gegenspieler Sergio Ramos im Champions-League-Endspiel gegen Real Madrid (1:3) eine Bänderverletzung in der linken Schulter zugezogen. Verbandschef Hany Abo-Rida hatte nach einem Treffen mit dem behandelnden Arzt verkünden lassen, Salah werde wegen der Schulterblessur maximal drei Wochen pausieren müssen. Damit wäre ein Einsatz des Angreifers im ersten WM-Spiel der Nordafrikaner am 15. Juni in Jekaterinburg gegen Uruguay möglich. „Gute Gefühle...“, überschrieb Salah seine in einem Fitnessraum aufgenommene Bildnachricht.

Ägypten nimmt erstmals seit 28 Jahren wieder an einer WM teil. Salah ist die Schlüsselfigur für die Nordafrikaner, die in Gruppe A noch am 19. Juni in St. Petersburg gegen Gastgeber Russland und am 25. Juni in Wolgograd gegen Saudi-Arabien antreten.

WM-Gruppen

Spielplan

Infos zum ägyptischen Team

Ägyptischer Fußballverband

Salah-Tweet

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen