„Sabine“ verursacht in Bayern Stromausfälle

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Wegen des Orkantiefs „Sabine“ ist in mehreren Regionen Bayerns die Stromversorgung ausgefallen. Betroffen sind dort etwa 50 000 Haushalte. In Mönchengladbach sind Feuerwehrleute trotz des Sturms für einen Einsatz auf das Dach eines Hochhauses geklettert und wären fast runtergeweht worden. Sie mussten sich festbinden. In dem Gebäude war in der Nacht ein Aufzug stecken geblieben. Die drei eingeschlossenen Personen gerieten zunehmend in Panik. Die Feuerwehr musste in den Maschinenenraum auf dem Dach. Es gelang den Einsatzkräften, die Eingeschlossenen zu befreien.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen