„Sabine“ rückt heran - Schwerer Sturm über Deutschland

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Sturmtief „Sabine“ nähert sich Deutschland - und das Land wappnet sich für die kommenden Stunden gegen Gefahren. Am Nachmittag sollte der Sturm auf Nordrhein-Westfalen treffen. Wegen des aufziehenden Orkans strichen Flughäfen wie Frankfurt/Main, München, Köln/Bonn, Hannover und Bremen Dutzende Starts und Landungen. Die Deutsche Bahn kündigte den Ausfall zahlreicher Zugverbindungen an. Etliche Fährverbindungen zu den Nordseeinseln wurden eingestellt. Und auch Fußballspiele fielen aus, etwa das rheinische Bundesliga-Derby Mönchengladbach gegen Köln.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen