Ryanair schlägt Schlichtung in Tarifkonflikt vor

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Tarifstreit beim Billigflieger Ryanair hat sich die Fluggesellschaft erneut zu einer Schlichtung bereit erklärt. „Wir glauben, dass wir nicht weit auseinander liegen“, sagte Marketingchef Kenny Jacobs. „Wir wollen einen Deal mit der Vereinigung Cockpit und wir wollen einen Deal mit Verdi“, versicherte er. Dies sei vor Weihnachten möglich. Bei Ryanair hat es wegen des Tarifstreits schon mehrfach Streiks gegeben, weitere will das Unternehmen verhindern.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen