Russland: Dutzende Schüler mit Gasvergiftung im Krankenhaus

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mehr als 40 Schüler sind südlich der russischen Großstadt Nischni Nowgorod mit Gasvergiftungen vorübergehend in ein Krankenhaus gebracht worden. Einige waren mittelschwer verletzt, wie die Behörden der russischen Agentur Tass zufolge mitteilten. In Lebensgefahr schwebte niemand. Die Schüler seien einige Stunden später wieder nach Hause geschickt worden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen