Russische Botschaft verurteilt Ausweisung von Diplomaten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die russische Botschaft in London hat die Ausweisung von 23 ihrer Diplomaten als „völlig inakzeptabel, ungerechtfertigt und kurzsichtig“ verurteilt. „Die gesamte Verantwortung für den Niedergang der russisch-britischen Beziehungen liegt bei der derzeitigen politischen Führung Großbritanniens“, hieß es in einer Mitteilung. London macht Russland für den Giftanschlag auf den ehemaligen Agenten Sergej Skripal verantwortlich. Premierministerin Theresa May verkündete deshalb mehrere Strafen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen