Ronaldo verzichtet auf Länderspiele mit Portugal

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Fußballstar Cristiano Ronaldo verzichtet auf einen Einsatz bei den nächsten Länderspielen der portugiesischen Nationalmannschaft. Das gab Trainer Fernando Santos bei der Veröffentlichung des Kaders für die Spiele gegen Polen und gegen Schottland am 11. und 14. Oktober bekannt. Der 33 Jahre alte Stürmer von Juventus Turin soll auch bei der übernächsten Länderspielwoche nicht berücksichtigt werden. Gründe wurden nicht genannt. Ronaldo hatte gestern Vergewaltigungsvorwürfe zurückgewiesen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen