Rodlerin Taubitz siegt bei Schnee-Lotterie am Königssee

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Rodlerin Julia Taubitz hat beim ersten Weltcup des Jahres in Königssee dem schlechten Wetter getrotzt und ihren zweiten Saisonsieg gefeiert. Bei starkem Schneefall und schwierigen Bedingungen behielt die deutsche Nachwuchshoffnung im zweiten Durchgang die Nerven und fuhr von Platz sechs noch ganz nach vorne. Im Ziel hatte die 22-jährige aus Oberwiesenthal mehr als vier Zehntelsekunden Vorsprung vor der US-Amerikanerin Summer Britcher, Dritte wurde Hanna Prock aus Österreich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen