Riss in ISS-Raumkapsel - Staubfilter untersucht

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach der Rückkehr einer russischen Sojus-Kapsel von der Internationalen Raumstation ISS soll auf der Erde nach der Ursache für ein Leck in einer Raumkapsel gesucht werden. Die Besatzung hat einen Staubfilter mitgebracht, der auf Metallsplitter untersucht wird. Ende August hatte ein Leck in einer angedockten Sojus-Raumkapsel einen Druckabfall ausgelöst. Das Loch wurde zwar erfolgreich abgedichtet, die Ursache ist aber noch immer unklar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen