Ricky Martin übergibt Häuser an Hurrikan-Opfer

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ricky Martin hat in Puerto Rico symbolisch die Schlüssel dreier Häuser an Familien übergeben, die 2017 durch die Hurrikans „Irma“ und „Maria“ ihr Heim verloren hatten. Auf seinem Instagram-Account zeigt der Latinopop-Sänger ein Bild von sich und einer der neuen Hauserbesitzern. Die Stiftung des US-Sängers hatte Geld gesammelt und plant weitere 225 Häuser für Hurrikan-Opfer auf der Insel. Ricky Martin wurde 1971 in der puertoricanischen Hauptstadt San Juan geboren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen