Rekordhochs an US-Börsen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Starke Arbeitsmarktdaten sowie Hoffnungen auf den Abschluss eines Teilabkommens im Handelsstreit zwischen den USA und China haben die US-Börsen auf Rekordhochs getrieben. Der Dow Jones schloss mit einem Plus von 1,11 Prozent auf 27 347 Punkte. Der Kurs des Euro hielt sich stabil. Zum Börsenschluss an der Wall Street kostete die Gemeinschaftswährung 1,1167 Dollar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen