Regisseur Joseph Vilsmaier mit 81 Jahren gestorben

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Regisseur Joseph Vilsmaier ist tot. Er sei im Alter von 81 Jahren gestorben, teilte eine PR-Agentur im Auftrag der Familie in München mit. Erst mit fast 50 Jahren hatte sich Vilsmaier als Regisseur erprobt: 1988 inszenierte er „Herbstmilch“, einen Kinofilm über das harte Leben einer niederbayerischen Bäuerin. Mit der Literaturverfilmung „Schlafes Bruder“ sorgte er international für Aufsehen und ging 1995 sogar ins Rennen um den Oscar. Nicht minder erfolgreich und mit vielen Preisen überhäuft war auch der Streifen „Comedian Harmonists“ über das weltberühmte Vokalensemble aus Berlin.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen