Regierungskrise im Irak: Früherer Minister soll neue Regierung bilden

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der frühere irakische Kommunikationsminister Mohammed Taufik Allawi soll angesichts der politischen Krise im Irak eine neue Regierung bilden. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Ina. Im November hatte Ministerpräsident Adel Abdel Mahdi nach wochenlangen Protesten gegen die Regierung seinen Rücktritt eingereicht. Die Demonstrationen gegen die politische Elite des Landes und die weit verbreitete Korruption waren Anfang Oktober vergangenen Jahres ausgebrochen.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen