Regierungskonsultationen: Merkel trifft Netanjahu

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Vor den deutsch-israelischen Konsultationen ist Bundeskanzlerin Merkel am Abend mit Israels Ministerpräsident Netanjahu zu einem ersten Meinungsaustausch zusammengetroffen. Die offiziellen Konsultationen, bei denen alle Ressorts der Bundesregierung vertreten sind, beginnen morgen. Themen sind außen- und sicherheitspolitische sowie regionale Fragen. Einer der zentralen Konfliktpunkte ist das Atomabkommen mit dem Iran. Die USA kündigten das Abkommen vor kurzem unter Beifall Netanjahus einseitig auf. Netanjahu wirft Merkel einen zu sanften Kurs gegenüber dem Iran vor.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen