Rechte Demo in Washington am Jahrestag von Charlottesville

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Am Jahrestag der tödlichen Proteste in Charlottesville wollen amerikanische Rechtsextremisten heute vor dem Weißen Haus in Washington demonstrieren. Aus der Genehmigung der Behörden geht hervor, dass die Veranstalter mit bis zu 400 Teilnehmern rechnen. Es sind auch Gegendemonstrationen geplant. Bei der Demonstration „Vereint die Rechte“ in Charlottesville war es am 12. August 2017 zu schweren Ausschreitungen gekommen. Ein Rechtsextremist steuerte ein Auto in eine Gruppe Gegendemonstranten. Eine 32-jährige Frau starb, zahlreiche Menschen wurden verletzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen