Rebecca seit drei Wochen verschwunden

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Drei Wochen nach ihrem Verschwinden fehlt von der Berliner Schülerin Rebecca weiter jede Spur. Die Ermittler konzentrierten sich jetzt darauf, die Hinweise aus der Bevölkerung weiter auszuwerten, sagte eine Polizeisprecherin. Bislang gingen demnach mehr als 1200 Hinweise ein. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen davon aus, dass Rebecca getötet wurde. Sie hielt sich zuletzt in dem Haus auf, in dem eine ihrer Schwestern mit Mann und Kind lebt. Tatverdächtig ist der Schwager. Der 27-Jährige befindet sich seit einer Woche in Untersuchungshaft.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen