Real und Barcelona im spanischen Pokal ausgeschieden

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Spaniens Fußball-Rekordmeister Real Madrid und Meister FC Barcelona sind im Viertelfinale des nationalen Pokals überraschend gescheitert. Das Real-Team um Nationalspieler Toni Kroos unterlag im heimischen Bernbéu-Stadion nach einer spektakulären zweiten Halbzeit 3:4 gegen Real Sociedad San Sebastián. Danach verlor Barcelona durch einen Treffer in der Nachspielzeit 0:1 bei Athletic Bilbao.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen