Real nach 1:3 gegen Juventus im Halbfinale

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Real Madrid hat nur mit Mühe zum achten Mal hintereinander das Halbfinale der Fußball-Champions-League erreicht. Das Team von Weltmeister Toni Kroos unterlag im Viertelfinal-Rückspiel gegen Juventus Turin mit 1:3 und musste im heimischen Bernabeu-Stadion lange zittern, ehe nach dem 3:0 im Hinspiel der Einzug in die Runde der letzten Vier feststand. Das Weiterkommen sicherte Cristiano Ronaldo per Foulelfmeter erst in der siebten Minute der Nachspielzeit. Torhüter Gianluigi Buffon hatte zuvor die Rote Karte wegen Schiedsrichterbeleidigung gesehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen