Real dementiert angebliches Rekord-Angebot für Neymar an PSG

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Real Madrid hat ein angebliches Mega-Angebot für Brasiliens Superstar Neymar an Paris Saint-Germain dementiert. Der spanische TV-Sender TVE hatte berichtet, dass die Königlichem dem französischen Fußball-Meister und Neymar 310 Millionen Euro für einen Wechsel bieten würden. Das läge noch einmal deutlich über dem Rekordtransfer des 26-Jährigen vom FC Barcelona zu PSG erst vor einem Jahr. Diese Informationen des Senders seien „absolut unwahr“, teilte Real in einer Stellungnahme auf seiner Homepage mit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen