Rauschgift, Produktpiraterie, Artenschutz: Zoll zieht Bilanz

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mehr als 7000 Kilogramm Rauschgift und eine halbe Million Plagiate beschlagnahmten Zöllner im Jahr 2017 am Frankfurter Flughafen - wie viele es 2018 waren, berichtet das Hauptzollamt Frankfurt heute Vormittag bei einer Pressekonferenz. Es geht dabei um Rauschgiftschmuggel, Produktpiraterie und Artenschutz. Für die Jahresbilanz am Flughafen haben die Zöllner die wichtigsten Funde des vergangenen Jahres noch mal aus den Asservaten geholt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen