Ralf Bauer: in Corona-Krise flexibel sein

Lesedauer: 2 Min
Schauspieler Ralf Bauer
Der Schauspieler Ralf Bauer übt sich in Yoga. (Foto: Uwe Zucchi / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Yoga hilft dem Schauspieler Ralf Bauer („Gegen den Wind“), um die richtige Haltung einzunehmen zum Überstehen der Corona-Pandemie.

„Die Corona-Krise ist eine harte Zeit für Schauspieler, Film- und Theaterschaffende. Es ist nicht leicht, sich über Wasser zu halten“, sagte der 53-Jährige, der im Rahmen des Bad Hersfelder Kultursommers mit dem Theaterstück „Gut gegen Nordwind“ in der Stiftsruine gastiert (8. und 9. August, 16.00 Uhr).

In der schwierigen Corona-Zeit beherzige er die Devise: „Bleib flexibel wie ein Bambus. Bambus ist sehr biegsam, ohne dass es bricht. Man darf den Sorgen nicht zu viel Raum lassen. Sonst lähmen sie. Man muss schauen, was man sonst noch machen kann.“

Bauer hat nach eigenen Angaben zuletzt Theater im Internet gespielt und Yoga-Kurse per Video-Übertragung gegeben. „Und bei allem hilft mir Yoga, Geist und Körper flexibel zu halten.“

© dpa-infocom, dpa:200713-99-769026/2

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade